Wenn mich jemand fragen würde, wie ich meinen Sommer 2016 verbracht habe, wäre die zutreffendste Antwort wohl "hinter der Kamera" ...

Wenn mich jemand fragen würde, wie ich meinen Sommer 2016 verbracht habe, wäre die zutreffendste Antwort wohl "hinter der Kamera". Den Zeitpunkt an heißen Tagen, wenn die Sonne allmählich untergeht, finde ich unfassbar faszinierend. Vor allem in Großstädten. Der Himmel ist klar und die Luft kühlt sich langsam wieder ab, auf jedem Stück Grün sitzen gut gelaunte Menschen, die den Tag ausklingen lassen. An der U-Bahn-Station Gelächter und laute Stimmen, die sich verabschieden und mit einem lauten Knarren fährt der Zug langsam in die Dunkelheit.

Ich liebe diese Momente und habe mich doch sehr oft beim Versuch erwischt, eben diese einzufangen. Ein paar dieser Momente möchte ich hier mit euch teilen. Für Menschen, die mich auf Instagram verfolgen, sind diese zwar ein alter Hut, aber mir war danach (und ich hatte Lust eine Collage zu bauen, nachdem ich so etwas in verschiedenen Online-Shops gesehen habe). Also geht mit mir noch einmal in die warmen Monate des Jahres, bevor es auch schon wieder vorbei ist.



Jetzt, wo 2016 beinahe zu Ende geht, wie habt ihr die letzten Monate verbracht? Könnt ihr mir diese Stimmung nachempfinden? Zugegeben, solche Gefühle finde ich tatsächlich in jeder Jahreszeit, vor allem im Herbst. Vielleicht bin ich da ja nicht alleine!

In diesem Sinne, habt noch einen angenehmen und vielleicht auch nostalgischen Sonntagabend!

x, Sarah
Comment(s)

Flickr Images